FAQ Halbleiterrelais

Was macht ein Halbleiterrelais?

Halbleiterrelais werden zum Stellen oder Regeln von elektrischer Energie eingesetzt. Sie entstanden aus der Forderung nach einem Gerät, das das schnelle, genaue und verschleißfreie Schalten von Strom erlaubt. Früher wurde elektrische Energie meistens über elektromechanische Relais bzw. Schütze oder mit Stelltransformatoren gestellt. Diese Lösungen waren aber in Bezug auf Verschleiß, Schaltgeschwindigkeit und Kosten nicht zufriedenstellend. Im Gegensatz zum Leistungssteller sind sie meist nullpunktschaltend und weisen eine geringere Funktionsvielfalt auf. Allerdings sind Halbleiterrelais für eine Vielzahl von Applikationen völlig ausreichend.

Welche Halbleiterrelais bietet Systemtechnik Leber an?

  • Einphasige Halbleiterrelais bis 10A im Kunststoffkleingehäuse zur Montage auf Hutschiene
  • Einphasige Halbleiterrelais bis 90A auf Kühlkörper zur Montage auf Hutschiene
  • Dreiphasige Halbleiterrelais bis 40A auf Kühlkörper zur Montage auf Hutschiene
  • Jedes Halbleiterrelais von den maßgeblichen Herstellern zu guten Konditionen mit und ohne Kühlkörper, mit und ohne Sonderfunktionen

Suche

Produktfinder Leistungssteller












Haben Sie Fragen?
Wir rufen Sie zurück!
Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.





Zertifikate

ISO 9001:2000 RoHS Automation Valley UL
AdPhos
Carlo Gavazzi
Design Partner
Deutsche Mechatronics
SIEMENS